Der Jahresbericht 2011 der LEFÖ-IBF kann angefordert werden per Mail unter: info@lefoe.at

2011: Videoaktion zu den 16 Tage gegen Gewalt an Frauen: „KLAPPE AUF“

LEFÖ beteiligt sich zum dritten Mal gemeinsam mit Amnesty International, CARE Österreich, Frauensolidarität, Katholische Frauenbewegung Österreich, Miteinander Lernen, Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser und WIDE an der Aktion „Klappe auf!“ Die Videos der teilnehmenden Organisationen sind leider nicht mehr auf dieStandard.at zu sehen.

Video "Good Night Human Right"

Als eine Reflexion zum aktuellen Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz / Asylgesetz in Österreich wurde von verschiedenen AkteurInnen ein Video gedreht, das wichtige Kritikpunkte darlegt und die wir von LEFÖ hiermit unterstreichen wollen. Ein Studierendenfilmprojekt.

„this human world" – Internationales Filmfestival der Menschenrechte

Zum vierten Mal findet das Filmfestival der Menschenrechte "this human world" von 30. November bis 10. Dezember in Wien statt. "this human world" hat es sich zur Aufgabe gemacht, Filme zu verbreiten, die Themen im Bereich der Menschenrechte ins Zentrum stellen. Im Zuge dieses internationalen Filmfestivals wird es im Anschluss zweier Filme Podiumsdiskussionen geben, mit aktiver Beteiligung von LEFÖ.

Sonntag, den 4. Dezember 2011 „Between two fires“ im Filmhauskino, 19.30 Uhr

Mittwoch, den 7. Dezember 2011 „The price of sex“ im Topkino, 18 Uhr

Weitere Informationen zu dem Festival und den Filmen finden Sie auf der Website www.thishumanworld.at

Podiumsdiskussion am 27. Oktober 2011: Aufenthalt und / oder freiwillige Rückkehr? Fragen zur Re-Integration von Betroffenen des Frauenhandels

Frauenhandel sowie Menschenhandel ist ein komplexes Verbrechen und eine schwere Frauen- bzw. Menschenrechtsverletzung. Auf Basis der neu publizierten "Qualitätsstandards einer Gefahrenanalyse, sicheren Rückkehr und Reintegration von Betroffenen des Frauenhandels" (erstellt von LEFÖ-IBF) diskutierten ExpertInnen zum Thema. (Qualitätsstandards, pdf, 231 KB)

LEFÖ-Lernzentrum

Das Kursangebot im Wintersemester 2011/2012 (Kursinfo, pdf, 235 KB)

HETÄREN.Blicke. Klischees und Widersprüche

Der Bereich Sexarbeit von LEFÖ ist auch in einer Ausstellung in Innsbruck vertreten: HETÄREN.Blicke. Klischees und Widersprüche. Adaption der Ausstellung von Peter Mauritsch/Ursula Lagger im Archäologischen Museum, Innsbruck (30.3.-1.7.2011)

Film und Diskussion am 8. Juni 2011 im Schikaneder

Die Grüne Bildungswerkstatt Minderheiten lädt im Rahmen von "Kino am Mittwoch" zum Film "Fatal Promises" mit anschließender Diskussion zu Frauenhandel ein. (Einladung, pdf 383,6 KB)

Entschädigung für Ausbeutung? Betroffene des Frauen- und Menschenhandels und ihre Möglichkeiten der Entschädigung in Österreich

Im Rahmen der PUBLIC LECTURE werden bei dieser Veranstaltung Expertinnen und Experten zu diesem Thema Stellung nehmen und dabei die kürzlich fertig gestellte Studie „Entschädigungsmöglichkeiten für Betroffene des Menschenhandels in Österreich“ präsentieren. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Termin: Mittwoch, den 13. April 2011 um 19:00 Uhr im Großen Festsaal des Bundesministeriums für Justiz

LEFÖ-Lernzentrum

Das Kursangebot im Sommer 2011 (Kursinfo, pdf, 292,5 KB)