Der Jahresbericht 2012 der LEFÖ-IBF kann angefordert werden per Mail unter: info@lefoe.at

Wissen Sie, was Schneeglöckchen sind?

„Schneeglöckchen“ wird ein Film über Hoffnung und Träume, aber auch über die Härte des Lebens im modernen Europa. Der Kurzspielfilm setzt sich kritisch und differenziert mit den Themen Flucht und Integration auseinander. Um den Film fertig zu stellen, bedarf es aber noch Unterstützung. Mehr Infos dazu unter: www.schneegloeckchen.at

Kampagne Hausangestellte "12 in 12"

Verschiedene internationale Organisationen rufen den 12. Dezember 2012 für einen Aktionstag auf, um auf fehlende rechtliche Sicherheiten für Hausangestellte aufmerksam zu machen. Hausangestellte verdienen die gleichen Rechte wie alle anderen ArbeiterInnen! Mehr Informationen zur Kampagne

Neue Ressourcen für Sexarbeiterinnen

Um SexarbeiterInnen zu stärken und Selbstermächtigung zu fördern, wurden im Rahmen des EU-Projektes INDOORS vier schöne und markante Produkte erstellt: ein europäisches Handbuch (ausschließlich auf Englisch), das Video "Gleiche Rechte" (in 17 Sprachen), einen Bericht über die indoor Situation in neun europäischen Städten und ein Buch über die Lebensrealitäten von Sexarbeiterinnen (auf Englisch). Mehr Informationen siehe: www.indoors-project.eu

Poetry Slam für das FrauenRecht auf ein gewaltfreies Leben!

Im Rahmen der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen 2012“ veranstaltet „Klappe auf!“ einen Poetry Slam für das FrauenRecht auf ein gewaltfreies Leben.

Termin: Mittwoch, 5. Dezember 2012 ab 20:00 Uhr

Ort: Loop (1080 Wien, Lerchenfelder Gürtel U-Bahn-Bogen 26/27)

Moderation: Mieze Medusa und Clara Felis

Nähere Informationen (pdf, 86 KB)

„this human world" – Internationales Filmfestival der Menschenrechte

Auch heuer findet das Internationale Filmfestival der Menschenrechte "this human world" von 29. November bis 9. Dezember in Wien statt. Das Filmfestival thematisiert aktuelle gesellschaftspolitische Themen, wie Migration, Armut, die Lebensrealitäten von gesellschaftlich unterdrückten Menschen und hinterfrägt dabei u.a. das Konzept "Festung Europa". Das Kurzvideo von LEFÖ "Equal Rights for sex workers" (das im Rahmen von INDOORS erstellt wurde) wird dabei vier mal als Vorfilm gezeigt! Weitere Informationen zum Festival: www.thishumanworld.at

Veranstaltung im Europäischen Parlament: Zugang zu Entschädigung für Betroffene des Menschenhandels, 28. November 2012

Comp.act EU, ein Netzwerk aus 14 verschiedenen Ländern, veranstaltet eine Debatte im Europäischen Parlament. Fokussiert wird dabei die Bedeutung von Entschädigung als Instrument der ausgleichenden Gerechtigkeit, sowie für die Prävention des Menschenhandels, als auch der daraus resultierenden Anerkennung einer Menschenrechtsverletzung. Der Zugang zu Kompensation soll trotz internationalen und nationalen Gesetzen kein ineffektives Recht bleibt. (Einladung, pdf, 191 KB)

"Gemeinsam gegen Menschenhandel", Veranstaltung am 5. Oktober 2012

Die Task Force Menschenhandel Österreich führt am 5. Oktober 2012 (in Wien) eine Veranstaltung mit dem Titel "Gemeinsam gegen Menschenhandel" durch. Gesellschaftspolitische AkteurInnen, wie VertreterInnen von Ministerien, Universitäten, Menschenrechtsorganisationen und NGOs werden unter anderem über unterschiedliche Strategien und Bestrebungen zur Stärkung der Opferrechte diskutieren. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung Raum für eine breitere Auseinandersetzung. Einladung und Anmeldeformalitäten (pdf, 785 KB)

Kollektive Sprachenbiografie im Park, 26. September 2012

Mehrsprachigkeit im 'Mikrokosmos Park' als Abbild einer größeren gesellschaftlichen Realität! Sichtbar machen, anerkennen.

Im Rahmen des "Europäischen Tages der Sprachen" findet bei Schönwetter ab 15.00 Uhr im Wilhelmsdorferpark (12. Wiener Bezirk) ein kollektives Parkbesucher_innen-Sprachenbiografien-Tun statt!  Alle sind eingeladen sich zu beteiligen an dieser kollektiven Sprachenbiografie. JedeR hat auch die Möglichkeit der individuellen Sprachenbiographie nachzugehen. Wir hoffen auf schönes Wetter und viele ParkbesucherInnen!

 

Der Wilhelmsdorferpark befindet sich gegenüber vom LEFÖ-Lernzentrum: 12., Längenfeldgasse 68/Stiege 24/2. Diese Aktion findet statt im Rahmen des Ziel 2 Projektes "Mehr Sprachen = Mehr (Mit)Sprache!" der Vereine LEFÖ, Peregrina, Orient Express und Miteinander Lernen (finanziert von esf und bmukk).

LEFÖ-Lernzentrum

Die Basisbildungs-Angebote im Wintersemester 2012/2013 (Kursinfo, pdf, 625 KB)

LEFÖ-Lernzentrum

Bildungsangebot "Lern.Fortschritte" im Wintersemester 2012/2013 (Info, pdf, 311 KB)

Mehr Sprachen = mehr (Mit)Sprache!

Mit dem Projekt "Mehr Sprachen = mehr (Mit)Sprache" möchten wir – LEFÖ, Peregrina, Orient Express und Miteinander Lernen – einen Zugang zu und eine Auseinandersetzung mit dem Themenschwerpunkt Mehrsprachigkeit im Kontext von Migration und Erwachsenenbildung initiieren. Das Projekt wird in der Zeit von 1. Februar 2012 bis 30. Juni 2014 umgesetzt. Hier der link zu unserem blog!

Die Sittenwidrigkeit für Sexarbeit wurde aufgehoben!

Am Internationalen Hurentag 2012 veranstaltete LEFÖ am Praterstern in Wien eine öffentliche Aktion, um auf die prekäre Arbeitssituation von SexarbeiterInnen aufmerksam zu machen. Mit: Info-Café, Live-Auftritten von chra und irizzz norah noizzze.

 

Und genau zum Internationalen Hurentag (wenn auch viele Jahre zu spät!) wurde bekannt, dass am 18. April 2012 ein neues richtungsweisendes Urteil gefällt und somit eine langjährige Forderung von LEFÖ erfüllt wurde: laut einem neuen Urteil des Obersten Gerichtshofes wurde Sexarbeit aus dem Wirkungsbereich der Sittenwidrigkeit genommen! Ein wichtiger Schritt für bessere Arbeitsbedingungen für SexarbeiterInnen!

Im Meer der Sprachen ist Deutsch nur eine Welle

Vom 24. bis 26. Mai 2012 fand in Graz das Transnationale ExpertInnenforum Sprache und Migration statt. Bei der Abschlusserklärung mit dem Titel "Mehrsprachigkeit fördern - Menschenrechte verwirklichen" geht das ExpertInnenforum auf verschiedene Aspekte der lebensweltlichen Mehrsprachigkeit ein und stellt konsequent gesellschaftspolitische Praxen in Frage. Abschlusserklärung

Weitere Informationen zum Transnationalen ExpertInnenforum Sprache und Migration!

Informationsabend am 11. Mai 2012

Um über das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, dem aktuellen Arbeitsrecht, dem österreichischen Familienrecht und dem Gewaltschutzgesetz zu informieren, findet am 11. Mai, ab 17.30 Uhr in LEFÖ ein Informationsabend für spanisch-sprechende Frauen statt. Anmeldung und weitere Informationen unter beratung@lefoe.at oder telefonisch unter +43.1.5811880.

Charta der Mehrsprachigkeit

In der Vernetzungspartnerschaft des Ziel 2 Projektes "Mehr Sprachen = Mehr (Mit)Sprache!" haben LEFÖ, Peregrina, Orient Express und Miteinander Lernen einen Beitrag zur Wiener Charta verfasst! (Unser Beitrag, pdf, 84 KB)

Schau.Räume 12

In der Zeit vom 19. bis zum 29. April 2012 ist LEFÖ bei den Schau.Räumen 12 in Kärnten - einem gesellschafts-kritischen Kunstprojekt - vertreten: http://www.schau.raeume.cc/wo/lefoe/

Zwei neue Bildungsprogramme im LEFÖ-Lernzentrum (seit 2012)

Basisbildung im Rahmen der „Initiative Erwachsenenbildung“

Das Basisbildungs-Angebot stellt grundlegend eine Kombination des Erwerbs von Grundkompetenzen in den Bereichen Lesen/Schreiben, Rechnen und IKT sowie der Vermittlung von Lern- und Problemlösungsstrategien auf der einen Seite und der Vermittlung von Grundkenntnissen im Bereich Deutsch als Zweitsprache auf der anderen Seite dar.

Diese doppelte Ausrichtung leitet sich aus der Geschichte von LEFÖ ab, die bildungsbenachteiligte Migrantinnen von Anfang in den Mittelpunkt gestellt hat.

Die konkreten Semesterangebote sind kombinierte Kurse für Basisbildung unter der Berücksichtigung der Grundkompetenzen Lesen, Schreiben, Rechnen und Computernutzung und Deutsch als Zweitsprache auf den Kursniveaus Alpha3, A1, A1+, A2, ÖSD – Grundstufe/A2 (nach dem europäischen Referenzrahmen) mit integriertem IKT/Computerangebot. (siehe Kursinfo: Basisbildung im LEFÖ Lernzentrum, WiSe 2012/13)

LEFÖ-Lernzentrum

Bildungsangebote "Lern.Fortschritte" im Sommersemester 2012 (Info, pdf, 257 KB)

Blog "Mehr Sprache = Mehr (Mit-)Sprache"

Auf dem Blog zur Mehrsprachigkeit http://mehrsprachen.wordpress.com sind neu entwickelte DaZ-Materialien und viele andere Produkte zu finden.