Fachtagung "Fairreisen für alle?": 25. Jänner 2017

Prekäre Arbeit und Ausbeutung – die Schattenseiten der Tourismusindustrie

Gemeinsam mit betroffenen Arbeitnehmer*innen sowie Expert*innen aus Wissenschaft, Gewerkschaften und NGOs diskutieren wir über Arbeitsbedingungen im Tourismus sowie über internationale Best-Practice-Beispiele von Unterstützung und gewerkschaftlicher Organisierung von (migrantischen) Arbeitnehmer*innen.

 

Programm

16 Uhr Workshops zu Arbeitsrechten und Unterstützungsmöglichkeiten von undokumentiert Arbeitenden sowie Betroffenen von Menschenhandel

18 Uhr Vortrag & Diskussion

Vortrag

Bridget Anderson, Centre on Migration, Policy, and Society (COMPAS)

Diskussion
Jovanna, Arbeitnehmerin im Tourismus / Marica Guldimann, UNDOK / Evelyn Probst, LEFÖ-IBF Interventionsstelle für Betroffene von Frauenhandel / Albert Kyncl, Gewerkschaft vida / Laura Moreno, UNITE HERE San Diego

Moderation: Sandra Stern, UNDOK

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.undok.at