Hidden at Work

Hidden at Work ist ein europäisches Projekt, das darauf abzielt, Arbeits- und sexuelle Ausbeutung sowie Belästigung von Frauen* in der (privaten) Arbeitssphäre zu verhindern, und zwar durch Online-Sensibilisierungs- und Empowerment-Strategien sowie durch direkte Unterstützung oder Verweisdienste, um sicherzustellen, dass Frauen* ihre Menschen- und Arbeitsrechte kennen und einfordern (können). Fachkräfte werden darin geschult, ausgebeutete oder belästigte Frauen* am Arbeitsplatz zu erkennen. Das Projektkonsortium wird die effektive Umsetzung internationaler, EU- und nationaler Rechtsinstrumente zur Verhinderung und Bekämpfung von Arbeits- und sexueller Ausbeutung sowie Belästigung überwachen und sich dafür einsetzen.
Finanzierung durch: Rights, Equality and Citizenship (REC) Programm der Europäischen Kommission

Laufzeit: 01/01/2021-31/12/2022

Projektpartner*innen: FairWork (NL), La Strada (CZ), LEFÖ (AT) und La Strada International (NL)


Diesen Beitrag teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on email