Personaladministratorin* für die Interventionsstelle für Betroffene von Frauenhandel gesucht

Die Interventionsstelle für Betroffene des Frauenhandels des Vereins LEFÖ sucht ab 01.04.2024 eine Mitarbeiterin* für 37 Wochenstunden (Vollzeit) als Personaladministratorin*. Als anerkannte Opferschutzeinrichtung arbeitet die LEFÖ – Interventionsstelle für Betroffene des Frauenhandels (LEFÖ-IBF) im Auftrag des Bundesministeriums für Inneres und des Bundeskanzleramts – Sektion Frauen und Gleichstellung.

Mehr Informationen hier: Stellenausschreibung_Personaladministration_IBF (pdf, 181 KB)

Wir ermutigen besonders Frauen* mit Migrationsgeschichte und Frauen* über 50 sich zu bewerben!
Bewerbungen bis 22.03.2024 an: ibf@lefoe.at z.Hd. Dr.in Sangeetha Manavalan


Diesen Beitrag teilen!