Presseaussendung zum Internationalen Hurentag 2020

Ein weiterer 2. Juni – dem internationalen Hurentag oder auch Sex Workers Rights Day – fällt in einen Kontext, in dem die bereits prekäre Situation von Sexarbeiter*innen durch die Covid-19-Pandemie noch eindeutiger Missstände, Stigmatisierung, Diskriminierung ans Tageslicht bringen.

Presseaussendung (pdf, 208 KB)


Diesen Beitrag teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on email